Wiedereinstieg in die physische Probenarbeit und Konzertgestaltung für Thüringer Chöre

Update! Neue Dokumente und Aktualisierungen online!

In den letzten Monaten sind die Chöre immer unruhiger geworden, da sie nicht mehr nur virtuell proben bzw. ihre Chorproben nicht mehr ausfallen lassen wollen, wenn die technischen Voraussetzungen nicht gegeben sind. Daher vermehren sich Anfragen an den Thüringer Chorverband mit Bitte um Informationen. Hier möchten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen informieren!

Das Präsidium des Chorverbandes Thüringen e.V. hat in seiner Sitzung am 29.05.2020 über die Ermöglichung von physischen Chorproben unter Einhaltung der gültigen Verordnungen zum Infektionsschutz beraten und untenstehenden Beschluss gefasst. Dieser Beschluss haben wir den Chören an selbigem Abend bereits per Rundmail zukommen lassen, da die Thüringer Corona-Verordnung ab dem 1.6.2020 Chören rein faktisch Probenarbeit wieder erlaubt.

Da die Pandemie selbst noch nicht beendet ist und oberstes Ziel weiterhin der Infektionsschutz sein muss, werden Chorproben in naher Zukunft durchaus anders ablaufen müssen, als wir sie gewohnt sind. Deshalb ist es uns wichtig darauf hinzuweisen, dass es keine Pflicht gibt, Chorproben wieder aufzunehmen. Auch ist es nötig, auf kommunaler Ebene zu erfragen, ob Chorproben von Landkreisverordnungen ausgenommen sind.

In der Sitzung vom 5. September 2020 wurden die Empfehlungsgrundsätze zur Probenarbeit der Chöre und die Durchführung von Konzerten unterschiedlichster Formate aktualisiert. Des Weiteren wurde am 26. September 2020 ein Sonderworkshop zur Thematik von Maximilian Lörzer durchgeführt. Das Workshopmaterial steht hier ebenfalls zur Verfügung.

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen, dass wir uns auf dem Weg in eine neue Normalität befinden, in der das gemeinsame Musizieren natürlich wieder einen großen Platz einnehmen wird. Wir wünschen Ihnen und uns vor allem Gesundheit, damit wir noch lange gemeinsam Singen können.

Ihre Katja Mitteldorf im Namen des gesamten Präsidiums

CHORona-Dokumente Vorlagen (September 2020)

Wiedereinstieg Chorarbeit - Handlungsgrundsätze

Durchführung von Veranstaltungen und Konzerten

Kultur troz(t) Corona - CVT Hygiene-Rahmenkonzept

Handout Sonderworkshop CHORona

Dokumentation Hygienemaßnahmen - Anwesenheitsliste (PDF) oder (DOCX)

Dokumentation Hygienemaßnahmen und Lüftung (PDF) oder (DOCX)

TN-Bestätigung Probenteilnahme und Belehrung (PDF) oder (DOCX)

Beispiel aktualisiertes Hygienekonzept des Psycho-Chor der FSU Jena e.V.

Beispiel Hygienekonzept des Madrigalchores Weimar

Auch vom Deutschen Chorverband wurden den Landesverbänden seit vergangener Woche ein Positionspapier zur Wiederaufnahme der physischen Probenarbeit in Cororna-Zeiten zur Verfügung gestellt.  Dieses Positionspapier des Deutschen Chorverbands wurde in Kontakt des Chorverbands Berlin mit Prof. Dr. med. Dirk Mürbe von der Klinik für Audiologie und Phoniatrie der Charité Berlin entwickelt und basiert auf den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Das möchten wir Ihnen auch das persönliche Anschreiben von Herrn Christian Wulff, Präsident des Deutschen Chorverbandes, zur Verfügung stellen.

DCV_Positionspapier_und_Hygienekonzept_Stand_05062020.pdf

Schreiben_Chr._Wulff_an_die_DCV_Mitgliedsverbände_08062020.pdf