Als kleine Schwester des landesweiten Projektes Thuringia Cantat organisieren die 14 Sängerkreise und Kreischorverbände Thüringens jährlich ebenfalls ein bis zwei regionale Chorbegegnungen als Weiterbildungsveranstaltung für SängerInnen, ChorleiterInnen und MusikerInnen. Dabei stehen die zwei- bis dreitägigen Projekte unter verschiedenen Mottos, zum Beispiel „Europa singt“ (SK Hildburghausen, 2017) oder „Wer die Rose ehrt – der Blume ein Lied“ anlässlich der Landesgartenschau in Apolda (SK Weimar/Weimarer Land, 2017).

Fotos, Berichte

Ankündigung 2018